Die tiefe Hirnstimulation etabliert sich mehr und mehr in der Behandlung der Parkinson-Krankheit und wird immer häufiger auch bei jüngeren Patienten eingesetzt. Frei von Nebenwirkungen ist sie nicht. Doch die Technologie macht gerade wichtige Fortschritte. Neuartige Elektroden, die eine gezieltere Stimulation ermöglichen, reduzieren die unerwünschten Effekte und verbessern die Wirkung der THS. In der Entwicklung weit fortgeschritten sind auch adaptive Hirnschrittmacher, die angepasst an die momentanen Symptome – und nicht wie bislang kontinuierlich – ihre elektrischen Impulse abgeben.

Mehr dazu erfahren Sie auf der „Nationalen Informationsplattform Medizintechnik“ > https://www.medizintechnologie.de/infopool/medizin-technologie/2017/neue-technologien-fuer-praezise-und-bedarfsgerechte-hirnstimulation/

Medizintechnologie.de ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und unterstützt insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen der Medizintechnikbranche im Innovationsprozess. Die Plattform fußt auf dem Nationalen Strategieprozess „Innovationen in der Medizintechnik“. Im Rahmen des Strategieprozesses diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesundheitsversorgung, Selbstverwaltung und Politik die Herausforderungen für Innovationen im Bereich Medizintechnik. Mit Medizintechnologie.de setzen wir eine ihrer zentralen Handlungsempfehlung um: Wir vermitteln Ihnen Informationen rund um das Thema Innovation und möchten Ihnen dabei behilflich sein, sich mit anderen Akteuren zu vernetzen.

Mehr Informationen über den Nationalen Strategieprozess finden Sie unter: http://strategieprozess-medizintechnik.de/