Parkinson Stuttgart

Schlagwort: Hilfsmittel

„Walk with path“ gewinnt Innovationspreis

Natürlich waren Nuala Burke (29) und Lise Pape (37) aus Dänemark mehr als froh. Ihre Erfindung hat den mit 1 Million Euro dotierten Preis für soziale Innovation der Europäischen Kommission erhalten. Es bringt… (weiter lesen)

MoveApp für iOS und Android

Neben über 20 Anleitungen zu Bewegungstrainings, einem umfassenden Bewegungsprotokoll inklusive Wochenauswertung und einer Medikamenten-Erinnerungsfunktion bietet die therapiebegleitende App vielfältige Hilfestellungen und übersichtliche Informationen für Menschen mit Parkinson. Die „MoveApp“ konnte dank der finanziellen Unterstützung… (weiter lesen)

Nehmen Sie Ihre berechtigten Ansprüche wahr!

Menschen mit chronischen Erkrankungen (z.B. Parkinson Syndrom) sind häufig nicht nur körperlich beeinträchtigt. Zusätzliche Belastungen, wie Berufsunfähigkeit, sowie steigende finanzielle Belastungen aufgrund der erforderlichen medizinischen Versorgung sind auf der Tagesordnung. In Deutschland gelten… (weiter lesen)

Leichter laufen dank Laser-Schuh

Viele Parkinson-Patienten leiden unter dem Krankheitssymptom, dass ihre Beine am Boden festzukleben scheinen. Forscher der Universität Twente und der Medizinischen Fakultät der Radboud-Universität Nimwegen haben eine Methode entwickelt, die Abhilfe schaffen kann. Sie… (weiter lesen)

Schuhe mit Laser

PATH FINDER – Laser shoe for Parkinson Path Finder provides visual cues from the front of the feet. This is intended to alleviate Freezing of Gait (FoG), seen in Parkinson’s and other diseases.… (weiter lesen)

Laser shoes prevent ‚freezing‘ in Parkinson patients

Freezing of gait, an absence of forward progression of the feet despite the intention to walk, is a debilitating symptom of Parkinson’s disease. Laser shoes that project a line on the floor to… (weiter lesen)

Ein kleiner elektronischer Helfer für Parkinson-Patienten

Pere lebt in Barcelona. Bei ihm wurde vor 16 Jahren Parkinson diagnostiziert. Er verlor die Kontrolle über seinen Körper: “Früher spielte ich Akkordeon. Ich wollte die Knöpfe mit der linken Hand drücken, aber… (weiter lesen)

Hightech-Gürtel stützt Parkinson-Patienten

„SBS“: Gürtel mit vibrierenden Aktuatoren (Foto: http://uh.edu) Houston (pte001/08.08.2017/06:00) – Das „Smarter Balance System“ (SBS) hilft Parkinson-Patienten und älteren Personen dabei, ihr Gleichgewicht zu halten sowie dieses zu trainieren. Das System besteht aus… (weiter lesen)

L-Dopa-Pumpe kann Tabletten ersetzen

Parkinson-Patiententag am Universitätsklinikum Münster (Westfalen) am 13.09.2017 Veranstaltung soll Patienten und Angehörige über Neuerungen im Kampf gegen Parkinson aufklären / Betroffener berichtet von seinen Erfahrungen mit der intestinalen Dopamin-Pumpe Laufen auf dem Flur:… (weiter lesen)

Nicht-invasiver Hirnschrittmacher in Sicht?

Hirnschrittmacher ohne OP: Für die tiefe Hirnstimulation müssen Parkinson-Patienten bislang Elektroden ins Gehirn implantiert werden. Das könnte sich künftig ändern: Wissenschaftler haben im Versuch mit Mäusen erstmals tiefliegende Hirnregionen durch auf dem Kopf… (weiter lesen)