Schlagwort-Archive: Ernährung

Eating Leafy Greens May Slow Brain Aging

Summary: A new study from researchers at Rush University reveals eating one serving of leafy greens a day could help preserve memory and cognitive skills in older people.

Source: Rush University Medical Center.

While cognitive abilities naturally decline with age, eating one serving of leafy green vegetables a day may aid in preserving memory and thinking skills as a person grows older, according to a study by researchers at Rush University Medical Center in Chicago. The study results were published in the December 20, issue of Neurology, the medical journal of the American Academy of Neurology. Weiterlesen

Plastic enters human food

Tiny bits of plastic are contaminating mussels from the European Arctic to China in a sign of the global spread of ocean pollution that can end up on people’s dinner plates.

Mussels in apparently pristine Arctic waters had most plastic of any tested along the Norwegian coast, according to a study this month by the Norwegian Institute for Water Research (NIVA).

Plastics may be getting swept north by ocean currents and winds from Europe and America, ending up swirling around the Arctic Ocean, NIVA researcher Amy Lusher told Reuters. Weiterlesen

Fragen und Antworten zu Bisphenol A

Aus der Substanz Bisphenol A wird der Kunststoff Polycarbonat hergestellt, der unter anderem für Behälter und Flaschen für Lebensmittel und Getränke verwendet wird. Auch für die Herstellung von Innenbeschichtungen von Getränke- und Konservendosen wird Bisphenol A eingesetzt. Eine weitere Quelle für Bisphenol A sind Thermopapiere, auf die beispielsweise Kassenbons, Fahrkarten oder Parktickets gedruckt werden. Weiterlesen

Blueberry vinegar might offer some help

Dementia affects millions of people worldwide, robbing them of their ability to think, remember and live as they once did. In the search for new ways to fight cognitive decline, scientists report in ACS’ Journal of Agricultural and Food Chemistry that blueberry vinegar might offer some help. They found that the fermented product could restore cognitive function in mice. Weiterlesen

Living with Parkinson’s

(Noch) nicht in deutscher Sprache verfügbar: Die interessanten Informationen der in den USA von Schauspieler Micheal J. Fox gegründeten Michael J. Fox Foundation, die sich zur Aufgabe gemacht hat, die Forschung nach erfolgreichen Parkinsonmedikamenten und Parkinsontherapien zu fördern. Mehr dazu in englischer Sprache finden Sie hier:

https://www.michaeljfox.org/understanding-parkinsons/living-with-pd.html

 

Mein Joghurt-Wunder

Über den heilsamen Umgang mit einer unheilsamen Krankheit

Im Sommer des vorigen Jahres [2014] wurde ein Medizinwunder vermeldet. Ein Professor aus Dresden habe einen Wirkstoff gegen Morbus Parkinson in einigen Joghurtsorten entdeckt, vornehmlich in bulgarischen. Von einer „bahnbrechenden Entdeckung“ war die Rede. Die Meldung vom Joghurt-Wunder erreichte mich an dem Tag ungefähr zehnmal. Den Anfang machte ein Kollege aus Dresden, der mir die Neuigkeit vorlas – hörbar stolz, aus seiner Stadt etwas Positives berichten zu können. Es folgte ein Joghurt-Sturm auf mein E-Mail-Fach.

Ich hielt mich an diesem Tag in Brandenburg auf, es gab in unserem Lebensmittelgeschäft keinen bulgarischen Joghurt.

Es klingelte wieder und wieder, und Menschen, die mir sehr nahe sind, sagten überglücklich: Joghurt, stell dir vor. Alles vorbei. So einfach.

Ich weinte.

Ich fühlte mich der Erlösung nahe und hoffte auf Erlösung für die Menschen, die auf meine Erlösung hofften, als wäre es ihre eigene. Ich kaufte ersatzweise märkischen Joghurt, verspeiste drei Becher und fühlte mich übersättigt.

Ich schaltete mein Handy aus, um mein neues Glück zu genießen. Zehn Jahre Parkinson reichen eigentlich auch.

Nach Glückstränen und Freudensprüngen bemerkte ich an mir Stunden später einen seltsamen Stimmungswechsel. Der Glaube an das Wunder war frisch. Aber wo war die Freude geblieben?

Den ganzen Artikel von Stefan Berg lesen Sie in der online-Version aus dem SPIEGEL vom 9. Mai 2015

oder hier als PDF laden:

http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/134879017