Kategorie: BerichteSeite 1 von 24

SPORT IST EIN WICHTIGER THERAPIEFAKTOR

Die Sporttherapie wird bei Parkinson-Erkrankungen eingesetzt, zumeist um die motorischen Symptome zu behandeln. Aber Sport ist auch für die Therapie kognitiver Symptome wichtig. Zu diesem Ergebnis kam ein… (weiter lesen)

Carbidopa bei Einsatz von COMT-Hemmern

Studiendaten zeigen, dass sich die Off-Zeiten reduzieren, wenn die Carbidopadosis bei gleichzeitigem Einsatz von COMT-Hemmern gesteigert wird. In der Therapie von Parkinson wird Levodopa eingesetzt, um den bestehenden… (weiter lesen)

Virtuelle Realität gegen Parkinson

Maren Demant hat eine Lösung für das Problem des „freezing“, die auf den ersten Blick beinahe unrealistisch wirkt: Ihr Unternehmen Invisible Room hat eine Augmented-Reality-Anwendung entwickelt, die die… (weiter lesen)

Technische Innovationen lassen auf Heilung hoffen

Das globale Engineering-Unternehmen Renishaw hat ein Gerät gebaut, das in einer bahnbrechenden klinischen Studie eingesetzt wurde. Das von Renishaw im Auftrag des North Bristol NHS Trust hergestellte Gerät… (weiter lesen)

Push to stop Parkinson’s disease in Australia

A CONCERTED push to stop Parkinson’s disease in its tracks is now underway, with researchers planning innovative programs to combine drug trials with genetic analyses to better target… (weiter lesen)

Kampf gegen Feinstaub verstärken

Als Folge der umstrittenen Thesen von Lungenarzt Dieter Köhler hatte die Bundesregierung die Wissenschaftsakademie Leopoldina beauftragt, die Grenzwerte zu überprüfen. Die fordert nun nicht etwa die Aufweichung, sondern… (weiter lesen)

MoveApp für iOS und Android

Neben über 20 Anleitungen zu Bewegungstrainings, einem umfassenden Bewegungsprotokoll inklusive Wochenauswertung und einer Medikamenten-Erinnerungsfunktion bietet die therapiebegleitende App vielfältige Hilfestellungen und übersichtliche Informationen für Menschen mit Parkinson. Die „MoveApp“… (weiter lesen)

Körpereigenes Protein als Medikament?

So könnte ein körpereigenes Protein als Medikament infrage kommen In der Zeitschrift Molecular Neurobiology vom 18. August 2018 beschreiben sie ihre Ergebnisse. Für die Studie kooperierten Dennis Paliga,… (weiter lesen)

Effektivere Hirnstimulation

Einen Ansatzpunkt für eine bessere Parkinson-Therapie mit tiefer Hirnstimulation hoffen Forscher der Charité gefunden zu haben. BERLIN. Unerwünschte kognitive Effekte der tiefen Hirnstimulation, wie vorschnelles Handeln in Entscheidungssituationen,… (weiter lesen)

Parkinson-Gen betrifft mehr Menschen als gedacht

Pittsburgh – Neue Forschungen haben ergeben, dass ein Gen, von dem bisher angenommen wurde, dass es nur einen kleinen Prozentsatz der Parkinson-Krankheitsfälle betrifft, deutlich bedeutsamer ist. Forscher um… (weiter lesen)