Archiv für den Monat: Januar 2018

Dividenden statt Arznei

Es ist eine Nachricht, die für Betroffene nur schwer zu verdauen ist: Der US-Pharmariese Pfizer stellt sein Programm zur Entwicklung neuer Mittel gegen Alzheimer und Parkinson ein. Wie das Unternehmen mit Sitz in New York Anfang Januar mitteilte, wolle man sich bei der Forschung neu aufstellen und Geld dort ausgeben, wo die Aussichten auf Erfolg und die Erfahrung am größten sind. Das Geld soll etwa in die Entwicklung von Krebsmedikamenten fließen. Rund 300 Wissenschaftler, die an Medikamenten gegen Alzheimer und Parkinson forschen, würden entlassen. Weiterlesen

Technologien für präzise Hirnstimulation

Die tiefe Hirnstimulation etabliert sich mehr und mehr in der Behandlung der Parkinson-Krankheit und wird immer häufiger auch bei jüngeren Patienten eingesetzt. Frei von Nebenwirkungen ist sie nicht. Doch die Technologie macht gerade wichtige Fortschritte. Neuartige Elektroden, die eine gezieltere Stimulation ermöglichen, reduzieren die unerwünschten Effekte und verbessern die Wirkung der THS. Weiterlesen

New Therapeutic Avenue for Parkinson’s

Eine neue Studie berichtet Forscher haben einen möglichen neuen Weg zur Behandlung von Parkinson-Symptomen und Neuropathologie identifiziert. Die Beseitigung alternder Astrozyten scheint sporadische Versionen der Krankheit zu verhindern, die durch Pestizidexposition ausgelöst werden. Systemische Abheilung seneszierender Astrozyten verhindert die Parkinson-Neuropathologie und die damit verbundenen Symptome in einem Mausmodell sporadischer Erkrankungen, einer Art, die bei 95% der menschlichen Fälle eine Rolle spielt. Die Forscher im Andersen-Labor des Buck-Instituts veröffentlichen in Cell Reports eine neue potenzielle therapeutische Möglichkeit für die unheilbare, fortschreitende neurologische Störung, von der bis zu eine Million Amerikaner betroffen sind und die ihnen die Fähigkeit zur Bewegungskontrolle raubt. Weiterlesen

Levodopa May Not Be the Best Option

Levodopa improves Parkinson’s patients’ symptoms by binding with two types of receptors for dopamine, a neurotransmitter that helps regulate movement and emotional response.

Although it is considered the gold standard in Parkinson’s treatment, a study from Binghamton University students contends that levodopa’s interaction with the dopamine receptor D2 may cause involuntary muscle movements, compulsive behaviors, and hallucinations. Weiterlesen

10 Organizations That Support Parkinson’s Disease Patients

If you’re struggling with Parkinson’s disease or know someone who is, it’s incredibly helpful to have a list of organizations that can support you or your loved one along the way. The following is not an exhaustive list, but hopefully it will prove to be a helpful resource. Weiterlesen

Sternekoch Paul Bocuse gestorben

Der französische Spitzenkoch Paul Bocuse ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren. Frankreichs Innenminister Gérard Collomb teilte auf Twitter mit: „Der Gastronomiepapst hat uns verlassen“. Bocuse hatte seit Jahren an Parkinson gelitten. Zuletzt lebte der in seinem Geburtsort Collonges-au-Mont-d’Or bei Lyon. Weiterlesen