Wo ist das Parkinson-Web geblieben?

Aus mir unbekanntem Grund ist das Parkinson-Web am 30.04.2019 abgeschaltet worden.

Chat-Protokoll: Parkinson

NDR | Visite | 16.04.2019 | 20:15 Uhr Neurologin Prof. Daniela Berg hat im Visite Chat Fragen zum Thema Parkinson beantwortet. Das Protokoll zum Nachlesen: Ursula B.: Wann… (weiter lesen)

Was ist „Parkinson“?

Vor zweihundert Jahren, 1817, erschien im Londoner Verlagshaus Sherwood, Neely and Jones eine kleine Monographie mit dem Titel „AN ESSAY ON THE SHAKING PALSY“ – auf Deutsch: „Eine… (weiter lesen)

Jung von „Parkinson“ betroffen?

Parkinson beschränkt sich nicht auf das höhere Lebensalter. 10% aller Parkinsonpatienten erkranken um das vierzigste Lebensjahr. Diese früh Erkrankten haben andere soziale, familiäre und finanzielle Probleme, als jene,… (weiter lesen)

Betroffen als Partner bzw. Angehöriger?

Wenn Ihr Partner oder Angehöriger an Parkinson erkrankt ist, wird das auch für Sie mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden sein. Je mehr Sie sich über die Erkrankung… (weiter lesen)

Wie kann „Parkinson“ behandelt werden?

Häufige Fragen Leitlinien: Parkinson-Syndrom Medikamentöse Therapie Motorische Komplikation Nebenwirkungen der Medikamente Pünktliche Medikamenteneinnahme Pumpentherapie Wechselwirkungen der Medikamente Alternative Behandlungsformen Therapie von Begleiterscheinungen Therapie vegetativer Störungen Therapie der Dyskinesien… (weiter lesen)

Letzte Ausfahrt Krankenhaus

Gemeinsam für eine bessere Versorgung von Parkinsonkranken 05.04.2019 – Die Unwissenheit des Klinikpersonals über die Parkinson-Krankheit kann katastrophale Folgen für Patienten haben. Deshalb setzen sich Selbsthilfeorganisationen, der Verein… (weiter lesen)

Kontinuierliche Medikamentenabgabe mit dem Ziel einer kontinuierlichen dopaminergen Stimulation

Abstrakt Die kontinuierliche dopaminerge Stimulation bei Parkinson hat mehrere Vorteile gegenüber einer pulsierenden, nicht kontinuierlichen Stimulation. Diese Therapien bestehen derzeit aus pumpenbasierten und transkutanen Therapien und basieren auf… (weiter lesen)

Gut Bacteria Affect Metabolism of Levodopa

Levodopa, one of the main medicines used to treat Parkinson’s symptoms, can be converted into dopamine by gut bacteria, researchers report. The findings might explain why levodopa treatment… (weiter lesen)

Kürzlich Diagnose „Parkinson“ erhalten?

Wenn bei Ihnen oder in Ihrer Umgebung gerade Parkinson diagnostiziert wurde, bieten wir Ihnen Informationen und Unterstützung, um Ihnen zu helfen. Kurz das Wichtigste: Parkinson ist eine schleichend… (weiter lesen)

Apomorphin-Infusion bewirkt Linderung

Britannia Pharmaceuticals Ltd: Phase-3-TOLEDO-Studie zeigt, dass eine Apomorphin-Infusion effektive Linderung bei andauernden motorischen Fluktuationen bei Parkinson-Patienten bewirkt, deren Symptome mit oraler Medikation nicht zu kontrollieren sind. LONDON, August… (weiter lesen)

Mit dem „Fox Trial Finder“ aktuelle Parkinson-Studien finden

Sie sind Patient(in) oder Angehörige(r) und möchten sich über aktuelle klinische Studien in Deutschland informieren? Alle klinischen Studien benötigen Teilnehmer. Mit der Internet-Plattform Fox Trial Finder bietet die… (weiter lesen)

Bewegung ist die reinste Medizin

Tanzen, Tai-Chi, Sprach- oder Musiktherapie beeinflussen den Verlauf einer Parkinson-Erkrankung positiv. Diese aktivierenden Therapien trainieren Funktionen wie Gleichgewicht, Gehen, Sprechen, Schlucken und Kognition, die durch die Erkrankung häufig… (weiter lesen)

Pestizide und Schädigungen des Nervensystems

Zahlreiche Pestizide, insbesondere Insektizide, sind eigens darauf ausgerichtet, die Nervensysteme von Schädlingen anzugreifen. Deshalb können diese Substanzen auch für Nichtzieltiere neurotoxisch sein, darunter (in einigen Fällen) den Menschen… (weiter lesen)

Am Anfang: der Darm

Interview von Anouk Bercht mit Aletta Kraneveld, Professorin für Pharmakologie an der niederländischen Universität Utrecht. Immer mehr Studien deuten darauf hin, dass das sogenannte Mikrobiom im Darm für unsere… (weiter lesen)

Belastungen für pflegende Angehörige oft unterschätzt

Parkinson und Multiple Sklerose: Gesundheitliche und finanzielle Belastungen für pflegende Angehörige oft unterschätzt Wer Angehörige mit Parkinson oder Multipler Sklerose in fortgeschrittenem Stadium pflegt, ist großen gesundheitlichen, sozialen… (weiter lesen)

Pestizide beeinflussen die Funktion der Mitochondrien

Menschen, die für die Entwicklung der Parkinson-Krankheit genetisch prädisponiert sind, werden sogar von sehr geringen Mengen einiger landwirtschaftlicher Pestizide beeinträchtigt, wie Studien aus Kanada gezeigt haben. Die Ergebnisse,… (weiter lesen)

Bewegung ist die halbe Miete!

Sehenswerter Beitrag aus dem Gesundheitsmagazin „Visite“ des Norddeutschen Rundfunks, dauert nur 6 Minuten! https://www.ardmediathek.de/tv/Visite/Wie-Bewegung-bei-Parkinson-hilft/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=14049224&documentId=53119120  

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Entspannen durch anspannen: Mit der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson kann es gelingen, auf körperlicher und seelischer Ebene wieder locker zu lassen… (weiter lesen)

Vitamin B12 kann die Entwicklung von Parkinson verlangsamen

Wenn Patienten erst seit einer kurzen Zeit an Parkinson erkrankt sind, könnten sie von der Aufnahme von Vitamin-B12 profitieren. Forscher fanden jetzt heraus, dass niedrige Vitamin-B12-Spiegel zu einer… (weiter lesen)

Was heißt „Parkinson-Nurse“?

Mit dem Begriff Parkinson-Nurse wird eine speziell ausgebildete Pflegekraft bezeichnet, die sich um alle spezifischen Belange der Unterstützung und Versorgung von Parkinson-Patienten kümmert. Auf Initiative von Prof. Dr.… (weiter lesen)

Wird der Morbus Parkinson immer häufiger?

Dienstag, 2. Oktober 2018 – Der Eindruck täuscht nicht. In vielen Ländern der Erde ist die Zahl der Menschen, die an einem Morbus Parkinson erkrankt sind, deutlich gestiegen.… (weiter lesen)

Welche Anrechte habe ich auf Sozial- und Versicherungsleistungen?

>> Hier die Rubrik „Recht & Versicherung“ im Parkinson-Web aufrufen. Einen guten Überblick über Ihre Patientenrechte und Ansprüche auf Förderungen und Hilfen bietet die >>hier als PDF-Download verfügbare… (weiter lesen)

Sie suchen Neurologen bzw. Therapeuten in Stuttgart?

Liste der Neurologinnen und Neurologen (Quelle: Kassenärztliche Vereinigung) Gelbe Seiten: Physiotherapie in Stuttgart Gelbe Seiten: Logopädie in Stuttgart Gelbe Seiten: Ergotherapie in Stuttgart