Unsere Stuttgarter Selbsthilfe
  • Wir sind eine Selbsthilfegruppe, die Betroffenen, deren Angehörigen sowie allen Interessierten Informationen und Erfahrungsaustausch zu allen Fragen zum Leben mit dem Morbus Parkinson Syndrom bieten möchte.
  • Wir treffen uns einmal monatlich jeweils am zweiten Mittwoch des Monats um 15:00 Uhr im Clubrestaurant der Stuttgarter Kickers auf der Waldau, Königsträßle 58, 70597 Stuttgart (Degerloch) >> weiterlesen
  • Unseren aktuellen Terminplan finden Sie >> hier.
  • Eine unabhängige „U-40“ -Selbsthilfegruppe der „früh an Parkinson Erkrankten“ aus der Region Stuttgart (Ansprechpartner Anton Merz · Tel. (0711) 874 225 · E-Mail anton_merz@gmx.de) trifft sich jeden 1. Sonntag eines Monats um 14:30 Uhr im Gemeindehaus der Petruskirche · Talstraße 21 · 70794 Filderstadt (Bernhausen)
Was ist „Parkinson“?
Kürzlich Diagnose „Parkinson“ erhalten?
  • Wenn bei Ihnen oder in Ihrer Umgebung gerade Parkinson diagnostiziert wurde, bieten wir Ihnen Informationen und Unterstützung, um Ihnen zu helfen. Kurz das Wichtigste:
  • Parkinson ist eine schleichend fortschreitende Erkrankung des Nervensystems, die bei jedem einzelnen Erkrankten unterschiedlich ausgeprägte Symptome zeigt.
  • In Deutschland leben geschätzt ungefähr 300.000 Menschen mit Parkinson.
  • Parkinson ist gut behandelbar – wenn auch noch nicht heilbar.
  • Menschen mit Parkinson haben heute die gleiche Lebenserwartung wie Gesunde.
  • Sie werden mithilfe unterschiedlicher Therapieformen ein in vielen Bereichen normales Leben führen können – auch über einen langen Zeitraum hinweg.
  • Einen guten Einstieg bietet der vom Deutschen Verband der Ergotherapeuten e.V. herausgegebene 80-seitige Ratgeber „Was tun bei Parkinson?“, dessen erste 15 Seiten Sie hier als PDF herunterladen können: http://schulz-kirchner.de/filesep/george_parkinson.pdf
Früh bzw. jung von Parkinson betroffen?
  • Parkinson beschränkt sich nicht auf das höhere Lebensalter. 10% aller Parkinsonpatienten erkranken um das vierzigste Lebensjahr. Diese früh Erkrankten haben andere soziale, familiäre und finanzielle Probleme, als jene, die erst mit 60 oder 70 Jahren an Parkinson erkranken.
  • Der Verein „Jung & Parkinson. Die Selbsthilfe e.V.“ ist eine Anlaufstelle für in jungen Jahren Erkrankte und bietet diesen aktuelle Informationen unter https://www.jung-und-parkinson.de/
  • Eine unabhängige „U-40“ -Selbsthilfegruppe der „früh an Parkinson Erkrankten“ aus der Region Stuttgart (Ansprechpartner Anton Merz · Tel. (0711) 874 225 · E-Mail anton_merz@gmx.de) trifft sich jeden 1. Sonntag eines Monats um 14:30 Uhr im Gemeindehaus der Petruskirche · Talstraße 21 · 70794 Filderstadt (Bernhausen)
Sozialrecht und Versicherungsleistungen
Rat für Partner und Angehörige
Parkinson-Web – Informationsplattform für Morbus Parkinson
Das Parkinson-Web, eine Kooperation der Gertrudisklinik Biskirchen mit der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V. (dPV), bietet Patienten, Angehörigen und behandelnden Ärzten umfassende Informationen rund um Parkinson. Alles weitere finden Sie >> hier