Bericht im Regio TV Stuttgart vom 12. Juli 2017

Den Regio-TV-Beitrag finden Sie hier: https://www.regio-tv.de/video_titel,-Leben-mit-Parkinson-mit-Matthias-Holtmann-_vidid,128720.html Der Regio-TV-Text dazu: Matthias Holtmann sprach am 11. Juli 2017 über sein Leben mit Parkinson. Die Auftaktveranstaltung eines neuen Formats, initiiert von der AOK Baden-Württemberg. Neben emotionalen Erfahrungsberichten und medizinischem Expertenwissen gab es für die 250 Besucher im Kleinen Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt auch musikalische Unterhaltung: Holtmann sang live […]

Mein Joghurt-Wunder

Über den heilsamen Umgang mit einer unheilsamen Krankheit Im Sommer des vorigen Jahres [2014] wurde ein Medizinwunder vermeldet. Ein Professor aus Dresden habe einen Wirkstoff gegen Morbus Parkinson in einigen Joghurtsorten entdeckt, vornehmlich in bulgarischen. Von einer „bahnbrechenden Entdeckung“ war die Rede. Die Meldung vom Joghurt-Wunder erreichte mich an dem Tag ungefähr zehnmal. Den Anfang […]

„Parkinson, die unbekannte Krankheit“

Der bekannte SWR-Moderator Matthias Holtmann stand im Mittelpunkt der gemeinsam von der AOK Baden-Württemberg, MEDI Baden-Württemberg und dem Hausärzteverband getragenen Veranstaltung „Parkinson, die unbekannte Krankheit“ am Abend des 11. Juli im Cannstatter Kursaal. Neben Matthias Holtmann standen sein Neurologe, Dr. Klaus Schreiber, und  SWR-Moderatorin Stefanie Anhalt auf dem Podium. Holtmann berichtete von seiner Tätigkeit beim […]

Nicht-invasiver Hirnschrittmacher in Sicht?

Hirnschrittmacher ohne OP: Für die tiefe Hirnstimulation müssen Parkinson-Patienten bislang Elektroden ins Gehirn implantiert werden. Das könnte sich künftig ändern: Wissenschaftler haben im Versuch mit Mäusen erstmals tiefliegende Hirnregionen durch auf dem Kopf aufliegende Elektroden gezielt stimuliert – ohne dabei auch darüberliegende Bereiche im Gehirn zu beeinflussen. Der Ansatz könnte die Therapiemethode weniger riskant machen […]

Parkinson – auch eine Autoimmunkrankheit?

Fehlerhafte Reaktionen des Immunsystems könnten bei der Entwicklung der Parkinson-Krankheit eine wichtige Rolle spielen. Wie amerikanische Mediziner jetzt herausgefunden haben, bewirkt ein krankheitstypisches Protein im Gehirn die Aktivierung von Immunzellen, wodurch möglicherweise dopaminbildende Neuronen angegriffen und zerstört werden. Noch ist nicht geklärt, ob diese Autoimmunreaktion eine der Ursachen oder eine Folge der neurodegenerativen Erkrankung ist, […]

Parkinson-Protein hat Schutzfunktion im Darm

Das Protein, dessen Ablagerung in Hirnzellen ein histologisches Kennzeichen des Morbus Parkinson ist, könnte den Darm gesunder Menschen vor Infektionen schützen. Dies zeigen neue Studienergebnisse im Journal of Innate Immunity (2017; doi: 10.1159/000477990) die die Hypothese einer Darm-Hirn-Achse des Morbus Parkinson stützen. Beim Morbus Parkinson kommt es zur Ablagerung des Proteins Alpha-Synuclein in den Zellen. […]

Lebensfreude herbeitrommeln

Mit zwei Holzstäben und einem Kunststoffball lässt sich bei Parkinsonpatienten Erstaunliches erreichen – das zeigt das Projekt Drums Alive der Selbsthilfegruppe in Ludwigsfelde. Die Trommelstöcke in den Händen der Teilnehmer ragen hoch in die Luft, schlagen paarweise gegeneinander und sausen auf Kommando hinunter auf die großen Gymnastikbälle. Die lauten, hallenden Trommelschläge lassen alle begeistert mitwippen: […]

AOK-Veranstaltung: „Man muss offen mit Parkinson umgehen“

Am 11. Juli 2017 berichtet SWR-Moderator Matthias Holtmann gemeinsam mit seinem Arzt, Dr. Klaus Schreiber, wie er mit Parkinson lebt. Initiator der Veranstaltung ist die AOK Baden-Württemberg gemeinsam mit MEDI Baden-Württemberg und dem Hausärzteverband. Ziel ist, mehr Öffentlichkeit und Offenheit für die Erkrankung zu erreichen und auf die hohe Qualität des AOK FacharztProgramms aufmerksam zu […]

Parkinson Nurses

Gast unseres Parkinsontreffs im Kickers Clubheim am Mittwochnachmittag, dem 14. Juni, war Herr Bernhard König, Geschäftsführer des Vereins Parkinson Nurses und Assistenten e.V. (VPNA e.V.) aus Hannover. Der VPNA e.V. möchte Parkinson-Betroffene und deren Angehörige, aber auch Pflegekräfte bei der pflegerischen Versorgung fachlich qualifiziert unterstützen, die Pflegerische Versorgung optimieren und Versorgungskonzepte weiter entwickeln und Betroffene, […]

Parkinsontherapeuten im Gespräch

Ganzheitliche Parkinsontherapie im interdisziplinären Netzwerk Parkinson Fortbildung in Stuttgart, 3. 6. 2017, 9:30 – 13:30 h Eine Veranstaltung der QUANUP e.V. (Verband für Qualitätsentwicklung in der Neurologie und Psychiatrie) , einer gemeinsamen Initiative des Berufsverbandes Deutscher Nervenärzte (BVDN) und des Berufsverbandes Deutscher Neurologen (BDN) aus dem Text des Einladungsschreibens: Die Parkinson Krankheit ist eine der […]